TANJA LEUTHE

LYRIK | POESIE
Tanja Leuthe

Über die Autorin

Auf dieser Seite steht mein eigenes kreatives Schaffen im Mittelpunkt. An der Volkshochschule Ulm leite ich zudem seit Frühjahr 2019 den Fachbereich Kultur und Gestalten. Davor lebte ich zehn Jahre lang in München und arbeitete als Programmreferentin der Internationalen Jugendbibliothek München. Mein Studium der Neueren Deutschen Literaturgeschichte und Kunstgeschichte (Magistra Artium) absolvierte ich in Freiburg i. Brsg. und beschäftige mich in meiner Magisterarbeit mit dem Thema NS-Täterfiguren in deutscher Literatur seit der Wende.

Schreiben

Ich schreibe vorwiegend Lyrik und Poesie. In textlichen Momentaufnahmen wird das poetische Wesen, das der Innen- und Außenwelt bereits immanent ist, durch Sprache sichtbar gemacht – von dunkel bis schwarzhumorig, alltäglich bis rätselhaft, gesellschaftskritisch bis subjektiv. Etwas aus meiner Feder:


Gesprenkeltes Grau


Inmitten der
morgendlichen Herde
zur Erwerbstätigkeit
am Hbf. von U zur S
bleibt der dösige Blick
ungewollt hängen:
Ein Kuss wie von Klimt
inszeniert vor der
siffigen Bahnhofstoilette
lässt heute
gesprenkeltes Grau
golden glänzen.

Musik

Neben meinem Schreiben mache ich auch Musik (Gitarre und Gesang) und habe ein Repertoire an selbst komponierten Liedern mit eigenen (englischsprachigen) Songlyrics. Auftritte mit dem Duo Me and the devil gab es z.B. im Corleone München und im Rahmen der Kulturtheke „Eisfrei“ (Kulturprojekt der Kulturkonsorten).

ART

Daneben halte ich Beobachtungen und Wahrnehmungen auch in Zeichnungen fest, die bei Lesungen die Texte ergänzen können.

Lesungen


29. Juli 2019 um 18.30 Uhr: Lesung und Musik auf der Ulmer Schachtel, Sommerprogramm der vh ulm

2. Juni um 19.30 Uhr: Lesung bei den Schwabinger Schaumschlägern

Lesung im Dezember 2018 im Rahmen der Lesebühne "Freie Feder" des Kunst- und Kulturzentrums PLATFORM

Auftritt im Juni und November 2018 bei der Lesebühne Schwabinger Schaumschläger

Lesungen im Literaturbüro München und Haidhauser Werkstattpreis (2. Platz, 2010)

Auftritte auf Slam-Poetry Bühnen, z.B. im Freiburger Café Atlantik

Veröffentlichungen


Top